Überschuldung

Überschuldung: Eine überschuldete GmbH (Gesellschaft mit beschränkter Haftung) befindet sich in einer finanziell prekären Lage, in der die Verbindlichkeiten das Vermögen der Gesellschaft übersteigen. Dies kann schwerwiegende rechtliche und wirtschaftliche Konsequenzen haben.



Überschuldung

Überschuldung: Eine detaillierte Analyse der Bilanz ist notwendig, um festzustellen, ob die Schulden das Vermögen übersteigen. Dabei wird geprüft, ob das Vermögen zu Liquidationswerten die Schulden deckt. Eine positive Fortführungsprognose (Going Concern) kann die Überschuldung vermeiden, wenn die Fortführung des Unternehmens und die Sanierung möglich erscheinen.


GmbH schließen Ablauf

Überschuldung

Weitere Blogbeiträge zum Thema:

Firma liquidieren Firma verkaufen Firmenverkauf Gesellschaft verkaufen Gesellschafterdarlehen GmbH & Co KG löschen GmbH auflösen oder verkaufen GmbH Auflösung ohne Sperrjahr GmbH Gesellschaftsdarlehen GmbH ins Ausland verkaufen Grenzüberschreitende Verschmelzung Sitzverlegung GmbH EU & EWR GmbH Insolvenz GmbH Liquidation Sperrjahr GmbH Löschung GmbH Löschung ohne liquidation GmbH Löschung ohne Sperrjahr Sanierung in Eigenverwaltung Positive Fortführungsprognose Überschuldung GmbH schließen Ablauf GmbH verkaufen Gmbh Verschmelzung EU Kalte Liquidation GmbH Probleme Übertragende Sanierung Insolvenzantragspflicht Insolvenzverschleppung Unternehmen verkaufen Überschuldete GmbH Sitzverlegung GmbH ins Ausland Löschung GmbH Handelsregister GmbH in Schwierigkeiten Firmenbestattung Überschuldung GmbH Probleme Gesellschafterdarlehen Positive Fortführungsprognose